Stiftung für Gesundheit & Ernährung

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Chilipulver

Als Chilipulver bezeichnet man eine Mischung aus verschiedenen Gewürzen, die unter anderem Cayennepfeffer enthält.
64/17/18  LA14:1ALA
Kommentare Drucken
Klick Inhaltsstofftabellen

Chilipulver ist eine feurig-scharfe Gewürzmischung zur Verfeinerung von Saucen, Salaten, Gemüse- oder Fleischgerichten. Durch die Beimischung anderer Zutaten ist es möglich, die Schärfe der Grundzutat Cayennepfeffer zu mildern.

Verwendung in der Küche:Chilipulver oder Chilipfeffer (englisch Chili Powder oder Chili Mix) ist eine scharfe US-amerikanische Gewürzmischung aus den Grundzutaten Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Knoblauch und Oregano. Je nach Rezept kann sie zusätzlich Zimt, Muskat, Gewürznelken, Koriander und weitere Zutaten enthalten. ​(aus Wikipedia)

Chilipulver passt zu Fleisch-, Fisch- und Gemüsegerichten (auch Hülsenfrüchte), Marinaden, Salaten und zum Beizen. Bereits von den Azteken verwendet, findet es heute hauptsächlich in der mexikanischen, spanischen und amerikanischen Küche Anwendung - die bekannte Chilipulver-Mischung (Cayennepfeffer und Oregano) soll 1835 in Texas von englischen Siedlern erfunden worden sein. (Sinngemäss aus www.gewuerzkarawane.de/chilipulver)

Lagerung:Am Besten wird es fest verschlossen dunkel, kühl und trocken aufbewahrt. Bei hohem Kräuteranteil, alsbald verbrauchen.

Zutat mit Nährstofftabellen


Kommentieren (als Gast) oder anmelden
/ 60 Zeichen

/ 4000 Zeichen

Kommentare Drucken