Stiftung Gesundheit & Ernährung
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Rohe Süsskartoffel-Chips ähnlich Kartoffelchips

Rohe Süsskartoffelchips sehen etwa so aus wie Kartoffelchips, doch die rohen Kartoffelchips bekommen keine gute Farbe. Wenig Öl und Gewürzsalz verwenden.

Vegane Rohkost

70min20h
mittel
76% 80/06/14 
Ω-6 (LA, 0.3g) : Ω-3 (ALA, <0.1g) = 0:0


Zutaten (für Personen, )

Für die Süsskartoffel-Chips
800 gSüsskartoffeln, roh
2 ELOlivenöl (kaltgepresst, roh?, bio?) (27 g)
40 mlTrinkwasser, roh (bio?) (40 g)

Küchengeräte

  • Dörrgerät
  • Sparschäler, Schäler

Zubereitungsart

  • dörren

Zubereitung

  1. Für die Süsskartoffel-Chips
    Süsskartoffeln schälen.

  2. Die Süsskartoffeln in dünne Scheiben hobeln lassen oder den Sparschäler benutzen.

  3. Das Öl und Wasser zusammenrühren und sehr wenig Kräutersalz dazu mischen.

    Sie können das Kräutersalz auch erst beim Marinieren dazu streuen, um verschiedene Varianten zu testen. Das Aufstreuen von Gewürzen aus 30-40 cm Höhe über dem Blech oder den Tablaren verhindert, dass zu viel auf eine Scheibe kommt, bringt also grössere Gleichmässigkeit, als wenn zu nahe.

  4. Die Marinade auf ein grosses flaches Gefäss oder Kuchenblech geben.

    Die Scheiben benötigen nur sehr wenig Marinade (Emulsion), sonst sind sie später fettig. Etwas Zitronensaft dabei wäre eine Alternative.

  5. Die Süsskartoffelscheiben eng auf dem Blech mit wenig Marinade bringen oder in ein engeres Gefäss kurz eintauchen und überschüssige Marinade am Rand abstreifen.

    Welche der beiden Varianten Sie wählen, um die Kartoffelscheiben zu marinieren, ist Ihnen überlassen. Wichtig ist nur, dass die Scheiben nicht zu viel Marinade abbekommen. Eine weitere Möglichkeit ist, die Marinade mit einem Kochpinsel aufzutragen.

  6. Die mit der Marinade benetzten Scheiben eng auf die Dörrflächen des Dörrgerätes auflegen. 800 g bedecken etwa 9450 Quadratzentimeter, dies entspricht rund 9 Tablaren von 30 x 35 cm.

  7. Das Dörrgerät sollte vorher schon auf 38 bis 42 Grad eingestellt sein und lässt die Scheiben bis zu 20 Stunden lang "dörren".

    Dünne Chips verbiegen sich etwas während des Trocknens, weshalb Sie sie nicht wenden müssen. In der gleichen Zeit trocknen sie auch an warmer Luft draussen. An starker Sonne dauert das Dörren wenige Stunden. Es gibt aber auch Rezepte, die nur zwei bis drei Stunden im Dörrapparat vorsehen - bei gleicher Temperatur.

Nährwerte pro Person Umrechnen pro 100 g
2000 kcal
Energie116 kcal5,8 %
Fett/Lipide3,4 g4,9 %
davon gesättigte Fette0,48 g2,4 %
Kohlenhydrate (inkl. Ballaststoffe)20 g7,5 %
davon Zucker4,2 g4,6 %
Ballaststoffe3,0 g12,0 %
Proteine/Eiweiss1,6 g3,1 %
Kochsalz (Na:55,3 mg)140 mg5,8 %
Eine Portion wiegt 108g.Empfohlene Tagesdosis nach GDA.
Fett/Lipide
Kohlenhydrate
Proteine/Eiweiss
Kochsalz

Essenzielle Mikronährstoffe mit den höchsten Anteilen pro Person 2000 kcal
VitVitamin A, als RAE 709 µg89,0 %
ElemKalium, K 337 mg17,0 %
ElemKupfer, Cu 0,15 mg15,0 %
VitVitamin B6 (Pyridoxin) 0,21 mg15,0 %
ElemMangan, Mn 0,26 mg13,0 %
VitPantothensäure (Vitamin B5) 0,80 mg13,0 %
ProtTryptophan (Trp, W) 0,03 g13,0 %
ProtThreonin (Thr, T, irreversibel transaminiert) 0,08 g9,0 %
Natrium, Na 55 mg7,0 %
ElemMagnesium, Mg 25 mg7,0 %

Nährstoffe und Tagesbedarfsabdeckung detailliert

Inhaltsstoffangaben können in der Praxis um mehr als das Doppelte oder die Hälfte schwanken; das ist vor allem abhängig von der Bodenqualität, dem Klima, der Sorte, der Art des Anbaus und vom Erntezeitpunkt. Trotzdem findet man in vielen Tabellen irreführend präzise Zahlen, weil dort der exakte Durchschnitt aus mehreren Chargen notiert ist.

Solche Tabellen führen alleine in Europa ca. 25 Organisationen. Siehe "European Food Information Resource Network" (EuroFIR). Man nennt sie "Food Composition Data (FCD)" bzw. Nährwertdatenbanken.

Wo möglich, verwenden wir aus Gründen der Internationalität die "National Nutrient Database for Standard Reference Release" des Landwirtschaftsministeriums der USA (USDA) und ergänzen sie vor allem dort, wo grosse Unterschiede zwischen Kontinenten vorkommen oder Werte beim USDA fehlen. Sie finden jeweils Notizen über die Herkunft unserer Informationen. Bitte verwenden Sie die Kommentarfunktion, falls Sie mehr wissen oder Fragen/Anregungen haben.

Z.B. Leinsamen: Die wichtige essenzielle Aminosäure ALA (Omega-3) findet sich nur in einer Übergruppe summiert, beim Leinsamenöl ist ALA aber ausgewiesen. Wo möglich, ändern wir das, doch ist das viel Arbeit. Bei Anpassungen erscheint ein "+" über dem Zutatenbild - mit Erläuterungen. Sie finden dort aber auch andere Zeichen, die bei Klick oder "Maus darüber" Erklärungen abgeben.

Das Rezept zum Erb-Müesli ist so zusammengesetzt, dass es den ganzen Tagesbedarf an ALA (dem pflanzlichen Omega-3) abdeckt und ein besonders gesundes Verhältnis zu LA mitbringt (1:1).

Ziel ist es, später die Inhaltsstoffzusammensetzung unserer Rezepte mit den Zahlen von konventionellen westlichen Lebensstilen zu vergleichen.

Nicht nur Veganer oder Vegetarier sollten diesen Link lesen: 
Veganer essen oft ungesund. Vermeidbare Ernährungsfehler.

Fettsäuren, mehrfach ungesättigt pro Person 2000 kcal
Linolsäure; LA; 18:2 Omega-6 0,31 g3,0 %
Alpha-Linolensäure; ALA; 18:3 Omega-3 0,03 g1,0 %

Aminosäuren, essentielle pro Person 2000 kcal
Tryptophan (Trp, W) 0,03 g13,0 %
Threonin (Thr, T, irreversibel transaminiert) 0,08 g9,0 %
Phenylalanin (Phe, F) 0,09 g6,0 %
Valin (Val, V) 0,09 g5,0 %
Isoleucin (Ile, I) 0,06 g4,0 %
Leucin (Leu, L) 0,09 g4,0 %
Lysin (Lys, K, irreversibel transaminiert) 0,07 g4,0 %
Methionin (Met, M) 0,03 g3,0 %


Mengenelemente (Makro-Mineralstoffe) pro Person 2000 kcal
Kalium, K 337 mg17,0 %
Natrium, Na 55 mg7,0 %
Magnesium, Mg 25 mg7,0 %
Phosphor, P 47 mg7,0 %
Calcium, Ca 30 mg4,0 %

Spurenelemente, essentielle (Mikronährstoffe) pro Person 2000 kcal
Kupfer, Cu 0,15 mg15,0 %
Mangan, Mn 0,26 mg13,0 %
Eisen, Fe 0,63 mg4,0 %
Zink, Zn 0,30 mg3,0 %
Selen, Se (Selenium, Halbmetall) 0,60 µg1,0 %
Fluor, F 3,6 µg< 0,1 %
Autor
Ernst Erb, Bild vom Jahr 2003
Ernst Erb, Schweiz
Gründer, Stiftungsratspräsident, CEO; Autor
Hinweise zum Rezept

Rohe Süsskartoffelchips sehen etwa so aus wie Kartoffelchips, doch die rohen Kartoffelchips bekommen keine gute Farbe. Wenig Öl und Gewürzsalz verwenden.

Tipps

Haltbarkeit: Die Chips sollten Sie nur wenige Tage aufbewahren, da sie sonst Feuchtigkeit ziehen bzw. aufweichen. Kartoffeln eignen sich nicht besonders, auch wenn ich solche z.B. mit Senf marinierte, um eine etwas bessere Farbe und anderen Geschmack zu bekommen.

Der Aufwand lohnt sich eigentlich nur, wenn Sie anderen Leuten zeigen wollen, was auch bei Rohkost möglich ist oder Sie es zum Spass für die Kinder herstellen.

Alternative Zubereitung

Trocknungsvarianten: Sie können auch im Trockner oder Backofen bis zur gewünschten Festigkeit trocknen lassen. Wenn Umluft möglich ist, beschleunigt das den Prozess sehr. Je nach Luftfeuchtigkeit und Temperaturverhältnissen lassen sich die Süsskartoffelchips auch ohne Dörrgerät, Trockengerät oder Ofen mit Hilfe der Sonne oder der Umgebungsluft herstellen.

Herstellung der Scheiben: Die Scheiben lassen sich auch mit dem Sparschneider herstellen, geraten aber etwas dünn.