Stiftung Gesundheit & Ernährung
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Zeige 501-520 von 593 Einträgen.
Frische Pfirsiche in einem geflochtenen Körbchen und daneben liegend, davon einige aufgeschnitten.
© Bought from Igor Normann, fotolia

Pfirsich, roh (bio?)
Rohe Pfirsiche punkten mit erfrischendem Aroma. Das Steinobst gibt es in verschiedenen Varietäten, wie Plattpfirsich oder Nektarine. Bio-Qualität? Wasser 88,9%  89/09/02  LA : ALA
39 kcal

Blanchierte Moringa-Blätter (Meerrettichbaum), gekocht, entwässert, ohne Salz.
© CC-by-sa 4.0, Piki-photow, Wikipedia

Moringa-Blätter, gekocht (Meerrettichbaum, bio?)
Moringa-Blätter sammelt man roh vom sogenannten Meerrettichbaum. Gekocht sind Moringablätter als spinatähnliches Gemüse vielseitig verwendbar. Bio? Wasser 81,6%  64/30/05  LA : ALA
60 kcal

Hafer (Saat-Hafer) - Avena sativa L.: Hafer als Ähren links, Haferkörner in Messlöffel und Topf.
© Bought from alter_photo, fotolia

Hafer (Saat-Hafer, Echter)
Das bekannte Getreide Hafer heisst eigentlich Saat-Hafer oder Echter Hafer. Das Getreide ist vitamin-, mineral- und ballaststoffreich. Wasser 8,2%  74/19/08  LA (2.4g) 22:1 (0.1g) ALA
389 kcal

Rotalgen (Seetang), eine der ca. 70 essbaren Arten - Porphyra laciniata.
© CC-by-sa 2.0, secretlondon123, Wikimedia

Seetang (Rotalgen), roh
Seetang in der Form von Rotalgen sind roh essbar, doch trocknet man sie. Als dünnes Nori-Blatt verarbeitet sind sie nicht mehr roh, sondern geröstet. Wasser 85,0%  46/52/03  LA : ALA
35 kcal

Vier Flaschen von Dagmar Parzelle selbst hergestelltem Kräuteressig bzw. Kräuterweinessig.
© Courtesy of Dagmar Parzelle, dagmar-parzelle.blogspot.ch

Kräuterweinessig, Kräuteressig
Kräuterweinessig stellt man aus Weissweinessig und darin eingelegten Kräutern her. Je nach Auswahl lässt sich der Geschmack individualisieren. Wasser 93,8%  60/40/00  LA : ALA
20 kcal

Gundermann-Ranke (Glechoma hederacea) mit blauvioletten Blüten und rötlich überlaufenen Blättern.
© Public Domain, Karelj, Wikipedia

Gundermann (Echt-Gundelrebe, Erdefeu)
Gundermann ist als Gundelrebe, Echt-Gundelrebe und Erdefeu bekannt. Man verwendet die unscheinbare Wildpflanze aufgrund ihrer ätherischen Öle als Gewürzpflanze.   00/00/00  LA : ALA
0 kcal

Bohnenkraut bzw. Winter- resp. Berg-Bohnenkraut - Satureja montana - auf weissem Teller.
© Bought from Heike Rau, fotolia

Bohnenkraut, Winter-Bohnenkraut
Winter-Bohnenkraut (Satureja montana) ist im Gegensatz zum Sommer-Bohnenkraut würzig-scharf mit verdauungsfördernden und appetitanregenden Eigenschaften. Wasser 85,0%  81/10/09  LA (0.2g) 1:1 (0.2g) ALA
54 kcal

Bierhefe (Saccharomyces cerevisiae) in Flocken in Holzschüssel, neben Holzlöffel auf Holzbrett.
© Bought from QuinVa Stock, Adobe

Bierhefe (bio?)
Bierhefe hat einen würzigen, leicht käseartigen Geschmack. Man verwendet sie deshalb zum Würzen oder als Käseersatz in Speisen. Argumente für Bio. Wasser 3,0%  44/52/05  LA (2.1g) !:0 (0g) ALA
376 kcal

Unterschiedlich grosse Hülsenfrüchte der Goabohne auf Holzunterlage.
© CC-by-sa 3.0, STRONGlk7, Wikipedia

Goabohnen, reife Samen, roh
Die reifen Samen der auch als Flügelbohne bekannten Goabohne finden sich als Bestandteil einiger Thai Gerichte. Wasser 8,3%  48/34/19  LA (4.1g) 16:1 (0.3g) ALA
409 kcal

Roggen, Korn (Secale cereale L.), in Schöpfer - und Körner sowie Ähren daneben.
© Bought from photocrew, fotolia

Roggen (Roggenkörner, roh, bio?)
Roggen ist ein Getreide mit hohem Gehalt an Nährstoffen und Ballaststoffen. Roggenkörner (roh, bio?) eignen sich gut zum Backen von Vollkorn-Mischbroten. Wasser 10,6%  86/12/02  LA (0.7g) 6:1 (0.1g) ALA
338 kcal

Chinesische Yamswurzeln (Lichtwurzeln) - Dioscorea polystachya - auf hellem Sandboden liegend.
© Bought from Kristina, fotolia

Chinesische Yamswurzel, roh (Lichtwurzel, Nagaimo, bio?)
Die Chinesische Yamswurzel (Lichtwurzel, Nagaimo) gehört zu den wenigen roh essbaren Yams-Arten. Lat: Dioscorea batatas (Decne). Bio-Qualität? Wasser 69,6%  94/05/01  LA : ALA
118 kcal

Hände mit grünen Kichererbsen einer indischen Kichererbsenverkäuferin in Uttar Pradesh, Indien.
© CC-by-sa 3.0, Jorge Royan, Wikipedia

Kichererbsen, unreife (roh, bio?)
Unreife Kichererbsen (bio) sind grüne, nicht ausgereifte Kichererbsen, ähnlich wie Erbsen. Aber roh eher nicht essbar. Sie haben ein gutes LA:ALA-Verhältnis. Wasser 7,7%  70/23/07  LA (0.8g) 1:1 (0.6g) ALA
378 kcal

Garten-Schwarzwurzel - Scorzonera hispanica, zwei angeschnitten - mit austretendem "Milchsaft".
© Bought from Bernd Jürgens, fotolia

Garten-Schwarzwurzel (Echte, roh, bio?)
Die Echte Garten-Schwarzwurzel (Winterspargel, Schwarzwurz, roh) kann ein gesunder Leckerbissen sein, wenn man die Schäl- und Zubereitungsarten kennt. Bio? Wasser 73,8%  92/06/02  LA (0.1g) 1:1 (0.1g) ALA
54 kcal

Einige Echte Edelpflaumen auf Sacktuch aus Jute - Prunus domestica var. subrotunda
© Bought from Comugnero Silvana, fotolia

Pflaume, roh (Echte Edelpflaume)
Die rohe Pflaume (Echte Edelpflaume) eignet sich sehr gut für Kompott, Mus oder eine asiatische Pflaumensosse. Wasser 87,2%  92/06/02  LA : ALA
46 kcal

Frische Kaktusfeigen in einem verrosteten Blechbehälter, davon eine aufgeschnitten - Opuntia spp.
© Bought from TwilightArtPictures, fotolia

Kaktusfeige, roh (Stachelfrucht, bio?)
Die rohe Kaktusfeige (Stachelfrucht, Kaktusbirne, Stachelfeige, Stachelbirne) ist eine süsse, exotische Frucht. Wasser 87,6%  89/07/05  LA : ALA
41 kcal

Ausschnitt von Brotfruchtbaum - Artocarpus altilis - mit drei essreifen Früchten.
© CC-by-sa 3.0, MKwek, Wikimedia

Brotfrucht, roh (Brotbaumfrucht, Breadfruit)
Die Brotfrucht (Brotbaumfrucht, Breadfruit) ist eine kopfgrosse, tropische Frucht die ausgereift sehr roh gut schmeckt. Unreif gart man sie. Wasser 70,6%  95/04/01  LA : ALA
103 kcal

Rohe und erntereife Früchte der Süsskirsche - Prunus avium - an einem Kirschbaum.
© CC-by-sa 3.0, C. Kuppler, Wikimedia

Kirschen bzw. Süsskirschen, roh
Die Kirschen, Süsskirschen oder Vogel-Kirschen (Prunus avium) schmecken roh und gekocht sehr süss. Siehe auch Züchtungen wie Knorpelkirschen oder Herzkirschen. Wasser 82,2%  93/06/01  LA : ALA
63 kcal

Rote Johannisbeere an Busch hängend - Ribes rubrum.
© CC-by 2.0, Muffet, Wikimedia

Rote und Weisse Johannisbeeren, roh (Ribisel)
Rohe Rote und Weisse Johannisbeeren (Ribisel) haben einen leicht säuerlich Geschmack und bieten zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Wasser 84,0%  90/09/01  LA : ALA
56 kcal

Ausschnitte von gestapeltem rohem Chinakohl (Brassica rapa).
© CC-by 2.0, Alice Henneman, flickr.com

Chinakohl (roh, bio?)
Chinakohl ist roh, fermentiert oder gekocht ein beliebtes kalorienarmes, leicht verdauliches (bio) Gemüse. Wasser 94,4%  70/26/04  LA : ALA
16 kcal

Traubensaft (hier mit Ascorbinsäure und Calcium zugesetzt) - Vitis vinifera: Glas mit rotem Saft.
© Bought from Kitty, fotolia

Traubensaft (hier mit Ascorbinsäure und Ca zugesetzt)
Traubensaft gewinnt man aus Pressen von roten oder weissen Weintrauben. Traubensaft schmeckt sehr gut und ist zudem reich an Antioxidantien. Wasser 84,5%  97/02/01  LA : ALA
62 kcal