Stiftung Gesundheit & Ernährung
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Zeige 121-140 von 602 Einträgen.
Erdbeeren, roh - Fragaria x ananassa: frisch ab Strauch gepflückt - in der Hand einer Person.
© Bought from hakase420, fotolia
  • 32 kcal
  • Wasser 91%
  • 89/08/03 
  • Ω-6 (LA) 0,09 g
  • Ω-3 (ALA) 0,06 g
Aromatische Bio-Erdbeeren und vor allem Walderdbeeren, enthalten besonders viele Mineralstoffe, Vitamine und antikarzinogene sekundäre Pflanzenstoffe.
Rohe, frisch geerntete Pastinaken (Pastinaca sativa).
© CC-by-sa 3.0, Jonathunder, Wikimedia
  • 75 kcal
  • Wasser 80%
  • 92/06/02 
  • Ω-6 (LA) 0,04 g
  • Ω-3 (ALA) 0,00 g
Die Pastinake (der Pastinak) hat einen süsslich-würzigen, teilweise auch herben Geschmack. Sie regt nicht nur den Appetit an, sondern wirkt auch harntreibend.
Gefrorene Grüne Erbsen (Pisum sativum) in einem Teller.
© CC-by-sa 3.0, Jina Lee, Wikipedia
  • 77 kcal
  • Wasser 80%
  • 71/27/02 
  • Ω-6 (LA) 0,14 g
  • Ω-3 (ALA) 0,03 g
Tiefgefrorene Erbsen sind meist blanchiert. Reich an Vitamin K, Folsäure und Vitamin B1. (Bio-Qualität?)
Einige rohe Kartoffeln der Sorte 'Nicola' auf einem Haufen - Solanum tuberosum.
© CC-by-sa 4.0, Freud, Wikimedia Commons
  • 69 kcal
  • Wasser 82%
  • 90/10/01 
  • Ω-6 (LA) 0,03 g
  • Ω-3 (ALA) 0,01 g
Rohe Kartoffeln mit weissem Fruchtfleisch und heller Schale kauft man am besten in Bio-Qualität. Moderne Sorten haben einen niedrigen Solaningehalt.
Butternusskürbisse roh - Cucurbita moschata (Moschus-Kürbis) - hier Untergruppe Butternusskürbis.
© Public Domain, George Chernilevsky, Wikipedia
  • 19 kcal
  • Wasser 94%
  • 75/20/05 
  • Ω-6 (LA) 0,04 g
  • Ω-3 (ALA) 0,04 g
Das zarte Fruchtfleisch des Butternusskürbis (Birnenkürbis, ein Moschuskürbis) hat ein buttriges, leicht nussiges Aroma und zergeht auf der Zunge.
Getrocknete Paranüsse in einer Schale: Es handelt sich um Samen des Paranussbaumes.
© CC-by-sa 2.0, Melanie Scherer, Stiftung Gesundheit und Ernährung Schweiz
  • 659 kcal
  • Wasser 3%
  • 13/15/72 
  • Ω-6 (LA) 24 g
  • Ω-3 (ALA) 0,02 g
Paranüsse sind oft nicht roh, sondern hitzebehandelt. Die Paranuss passt gut zu Salat oder als Zutat für Gebäck. Vorsicht, hoher Selengehalt! Bio?
Pinienkerne, roh, ungeschält - dahinter geschält in Schüssel, daneben Pinienkernöl, Tannenzapfen.
© Bought from Andrey Cherkasov, fotolia
  • 673 kcal
  • Wasser 2%
  • 14/14/72 
  • Ω-6 (LA) 23 g
  • Ω-3 (ALA) 0,11 g
Rohe Pinienkerne (Samen) sollte man nicht zu lange lagern, um Ranzigkeit zu vermeiden. Grund: 34 % mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Bio-Qualität?
Pistazien, geöffnet, roh - Pistacia vera in Miniatur Holzschale, dahinter 6 mit Schale.
© Bought from graletta, fotolia
  • 560 kcal
  • Wasser 4%
  • 29/22/49 
  • Ω-6 (LA) 14 g
  • Ω-3 (ALA) 0,29 g
Die süsslich schmeckenden Pistazien isst man roh oder geröstet als Snack, salzig oder süss in Pralinen, Desserts oder zur Verfeinerung von Gerichten. Bio?
Ein junges Paar probiert bzw. kostet einen Tafelwein, rot als Weinprobe.
© Bought from karelnoppe, fotolia
  • 85 kcal
  • Wasser 86%
  • 97/03/00 
  • Ω-6 (LA) 0 g
  • Ω-3 (ALA) 0 g
Roter Tafelwein findet als alkoholisches Getränk und beim Kochen Verwendung. Bei letzterem nutzt man ihn zum Garen oder für Marinaden. Bio? Roh?
Rotkohl bzw. Blaukraut, roh - Brassica oleracea (Capitata Group), aufgeschnitten auf Tisch.
© Bought from Printemps, fotolia
  • 31 kcal
  • Wasser 90%
  • 82/16/02 
  • Ω-6 (LA) 0,03 g
  • Ω-3 (ALA) 0,04 g
Rotkohl hat gekocht einen sehr milden, süsslichen Geschmack, ist aber auch roh als Salat sehr beliebt. Bio-Qualität?
Sesamöl, nativ, in Glasschale, darum herum weisse Sesamkörner (Sesamum indicum).
© Bought from Elena Schweitzer, Adobe
  • 884 kcal
  • Wasser 0%
  • 00/00/100 
  • Ω-6 (LA) 41 g
  • Ω-3 (ALA) 0,30 g
Sesamöl gewinnt man aus weissen und schwarzen Samen des Sesams. Es findet nicht nur zum Kochen Verwendung, sondern ist auch Bestandteil von Hautpflegemitteln.
Kristallzucker (Zucker), grobkörniger, auf Esslöffel, darunter Schrift "Diabetes".
© Bought from adrian_ilie825, fotolia
  • 387 kcal
  • Wasser 0%
  • 100/00/00 
  • Ω-6 (LA) 0 g
  • Ω-3 (ALA) 0 g
Zucker bzw. Kristallzucker ist die übliche Form der weissen (raffinierten) Sucrose (Saccharose) aus Zuckerrohr oder Zuckerrüben.
Vier 1-3 mm dicke Cassia-Zimtstangen zusammengebunden auf gewobener, brauner, textiler Unterlage.
© Bought from Scisetti Alfio, fotolia
  • 247 kcal
  • Wasser 11%
  • 94/05/01 
  • Ω-6 (LA) 0,04 g
  • Ω-3 (ALA) 0,01 g
Die Zimtstange (Stangenzimt, Kaneel, roh) schmeckt dank ihrer ätherischen Öle aromatisch und süss. Siehe auch Zimt, gemahlen und Bio-Qualität.
Aufgehäufte Flohsamenschalen (Plantago ovata, auch unspezifisch Psyllium genannt).
© CC-by-sa 3.0, Bastique (Cary Bass), Wikipedia
  • 41 kcal
  • Wasser 7%
  • 98/01/00 
  • Ω-6 (LA) 0,03 g
  • Ω-3 (ALA) 0,10 g
Flohsamenschalen (bio) setzt man roh zum Verdicken und Binden ein (z.B. von Saucen, Pudding etc.). Sie sind sehr ballaststoffreich und verdauungsfördernd.
Die roh essbaren Hülsen der Kefe (Zuckererbse) - Pisum sativum
© Public Domain, Victor M. Vicente Selvas, Wikipedia
  • 42 kcal
  • Wasser 89%
  • 72/27/02 
  • Ω-6 (LA) 0,08 g
  • Ω-3 (ALA) 0,01 g
Die Kefe, auch Zuckererbse genannt, ist eine süsse Erbsensorte, deren zarten, unreifen Hülsen und Samen roh essbar sind, da sehr wenig Phasin. (Bio-Qualität?)
Radieschen frisch geerntet, noch am Boden: (Raphanus sativus subsp. sativus, Raphanus sativus).
© Bought from Benshot, fotolia
  • 16 kcal
  • Wasser 95%
  • 81/16/02 
  • Ω-6 (LA) 0,02 g
  • Ω-3 (ALA) 0,03 g
Das Radieschen verzehrt man meistens roh und zusammen mit Salat. Der scharfe Geschmack ist typisch für diese Speicherknolle. Bio-Qualität?
Grüne Bohnen auf einem Teller: Grüne Bohnen verwendet man oft als Suppen- und Eintopfzutat.
© CC-by-sa 2.0, Géraldine Korner, Stiftung Gesundheit und Ernährung Schweiz
  • 31 kcal
  • Wasser 90%
  • 77/20/02 
  • Ω-6 (LA) 0,04 g
  • Ω-3 (ALA) 0,07 g
Grüne Bohnen enthalten reichlich Vitamin K sowie Proteine und Ballaststoffe. Wegen ihrer Mehrfachzucker kann es zu Blähungen kommen. (Bio-Qualität?)
Zwei Kohlrabi frisch geerntet plus eine aufgeschnittene. - Brassica oleracea (Gongylodes Group)
© Bought from pilipphoto, fotolia
  • 27 kcal
  • Wasser 91%
  • 78/21/01 
  • Ω-6 (LA) 0,02 g
  • Ω-3 (ALA) 0,03 g
Kohlrabi ist eine im deutschsprachigen Raum oft kultivierte Gemüsepflanze, die geschmacklich dem Brokkoli ähnelt und die man roh oder gekocht isst. Bio?
Natürlicher Vanilleextrakt - Vanilla planifolia: Fläschchen und Vanilleschoten daneben.
© Bought from Africa Studio, fotolia
  • 288 kcal
  • Wasser 53%
  • 99/00/00 
  • Ω-6 (LA) 0,00 g
  • Ω-3 (ALA) 0,00 g
Natürlicher Vanilleextrakt (Vanilleessenz) ist ein alkoholischer Auszug aus der ganzen Vanille-Schote, häufig mit etwas Zuckersirup vermengt. Bio?
Rosmarin, frisch - Rosmarinus officinalis - Zweige mit Rosmarinblättern und Blüten.
© CC-by-sa 3.0, Loadmaster (David R. Tribble), Wikipedia
  • 131 kcal
  • Wasser 68%
  • 69/11/20 
  • Ω-6 (LA) 0,45 g
  • Ω-3 (ALA) 0,41 g
Frischer Rosmarin (Meertau, Kranzenkraut) ist ein bitter-aromatisches Gewürz. Als Heilpflanze verwendet man die Blätter und das ätherische Öl.