Stiftung Gesundheit & Ernährung
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Zeige 21-40 von 604 Einträgen.
Gemüsepaprika, Capsicum annuum, roh: rot, gelb und grün auf Holzplatte.
© Bought from naltik, fotolia
  • 31 kcal
  • Wasser 92%
  • 82/14/04 
  • Ω-6 (LA) 0,04 g
  • Ω-3 (ALA) 0,02 g
Gemüsepaprika, rot, schmeckt roh süss und enthält im Vergleich zum Chili kaum Capsaicin. Es gibt Paprika-Sorten in den Farben grün, gelb und rot. Bio?
Zimt, gemahlen - Cinnamomum aromaticum - darüber Zimtstangen und zwei fremde Blätter.
© Bought from Floydine, fotolia
  • 247 kcal
  • Wasser 11%
  • 94/05/01 
  • Ω-6 (LA) 0,04 g
  • Ω-3 (ALA) 0,01 g
Zimt (gemahlen, roh, bio?) dient zum Würzen von Speisen. Der Inhaltsstoff Cumarin, dessen Anteil in "billigem Zimt" höher ist, gilt als ungesund.
Reife Cashewfrüchte mit Nuss auf Tisch. Cashewnuss - Anacardium occidentale ist meist nicht roh!
© Bought from paulovilela, fotolia
  • 553 kcal
  • Wasser 5%
  • 33/20/48 
  • Ω-6 (LA) 7,8 g
  • Ω-3 (ALA) 0,06 g
Cashewnuss "roh" ist Täuschung. Um das giftige Schalenöl zu deaktivieren, verwendet man hohe Erhitzung: Dampf- oder Röstprozesse. Bio? Wohl Fehlanzeige!
Cayennepfeffer auf Holzlöffel - aus Chilischoten Sorte Cayenne daneben liegend.
© Bought from Jana Behr, fotolia
  • 318 kcal
  • Wasser 8%
  • 66/14/20 
  • Ω-6 (LA) 7,7 g
  • Ω-3 (ALA) 0,66 g
Cayennepfeffer, auch roh, zählt zu den schärfsten Gewürzen, die man in der Küche verwendet. Neben der Schärfe besitzt er einen leicht bitteren Geschmack. Bio?
Apfel, roh, mit Schale - Malus domestica: Alberto Jorrin Rodriguez isst genussvoll einen Apfel.
© Bought from ajr_images, fotolia
  • 52 kcal
  • Wasser 86%
  • 97/02/01 
  • Ω-6 (LA) 0,04 g
  • Ω-3 (ALA) 0,01 g
Der tägliche Konsum roher Äpfel mit Schale (und Kerngehäuse) ist nicht nur lecker, sondern auch gesund und kann vor chronischen Erkrankungen wie Krebs schützen.
Eine junge Frau zeigt zwei Hälften einer aufgeschnittenen Avocado.
© Bought from Sergio Monti, fotolia
  • 160 kcal
  • Wasser 73%
  • 34/08/58 
  • Ω-6 (LA) 1,7 g
  • Ω-3 (ALA) 0,11 g
Die fettreichen Avocados isst man meistens roh. Dabei ist Bio-Qualität vorzuziehen. Drücken Sie Avocados nie mit dem Finger, sonst entwickeln sie Faulstellen.
Orange, roh, mit Schale - Citrus sinensis: aufgeschnittene Früchte, dahinter Orangensaft.
© Bought from yesyesterday, fotolia
  • 47 kcal
  • Wasser 87%
  • 92/07/01 
  • Ω-6 (LA) 0,02 g
  • Ω-3 (ALA) 0,01 g
Orangen bzw. Apfelsinen verleihen Speisen einen exotischen Hauch und sind roh eine Vitamin-C-Quelle. Bei Bio-Qualität ist auch die Schale verwendbar.
Gemahlene Kreuzkümmelsamen (Cuminum cyminum) in einem grossen Sack.
© CC-by-sa 3.0, Giovanni Dall`Orto, Wikipedia
  • 375 kcal
  • Wasser 8%
  • 52/21/26 
  • Ω-6 (LA) 3,1 g
  • Ω-3 (ALA) 0,18 g
Gemahlener Kreuzkümmel (roh) hat ein leicht scharfes Aroma, das speziell zu arabischen, orientalischen und asiatischen Gerichten gut passt. Bio-Qualität?
Chilipulver: links die Chill geschnitten, gefolgt von kleineren Teilen.
© Bought from phive2015, fotolia
  • 282 kcal
  • Wasser 11%
  • 64/17/18 
  • Ω-6 (LA) 7,5 g
  • Ω-3 (ALA) 0,52 g
Als Chilipulver bezeichnet man eine Mischung aus verschiedenen Gewürzen, die unter anderem Cayennepfeffer enthält. Roh? Bio-Qualität?
Zwiebel, rot, roh - Allium cepa: Eine Hälfte zeigt sich innen etwas rot, eine ganze Zwiebel rechts
© Bought from BillionPhotos.com, fotolia
  • 40 kcal
  • Wasser 89%
  • 89/10/01 
  • Ω-6 (LA) 0,01 g
  • Ω-3 (ALA) 0,00 g
Rote Zwiebeln haben eine dünne Schale und passen wegen des milden Geschmacks roh gut zu Salat. Sie sind als Hausmittel beliebt bei Erkältungen. Bio-Qualität?
Paprikapulver in zwei Farbvarianten und Paprikasamen in Töpfen, darum herum die Paprika-Früchte.
© Bought from Igor, fotolia
  • 282 kcal
  • Wasser 11%
  • 67/17/16 
  • Ω-6 (LA) 7,3 g
  • Ω-3 (ALA) 0,45 g
Für Schärfe und Aroma des Paprikapulvers sind die Auswahl der Paprikasorten und die verwendeten Bestandteile bestimmend. Bio, aber selten roh erhältlich.
Mandeln - Prunus dulcis - aus kleinem geflochtenem Korb auf Holztisch ausgeschüttet.
© Bought from Melica, fotolia
  • 579 kcal
  • Wasser 4%
  • 23/23/54 
  • Ω-6 (LA) 12 g
  • Ω-3 (ALA) 0,00 g
Mandeln bzw. Süssmandeln verwendet man mit grossen Vorteilen roh, nicht gesalzen - oder gar geröstet und gesalzen. Bittermandeln aber enthalten viel Amygdalin.
Hefeflocken (Edelhefe) in einer Schale: Edelhefe ist eine durch Hitze inaktivierte Hefe.
© CC-by-sa 2.0, Géraldine Korner, Stiftung Gesundheit und Ernährung Schweiz
  • 336 kcal
  • 42/54/04 
  • Ω-6 (LA) 0 g
  • Ω-3 (ALA) 0 g
Hefeflocken bzw. Hefepulver, Edelhefe, Nährhefe oder Nährhefeflocken genannt: 1 Esslöffel des Produkts deckt den Tagesbedarf an Vitamin B1. Warum Bio wählen?
Staudensellerie (Bleichsellerie), roh - Apium graveolens var. dulce, in grüner Harasse.
© Public Domain, Lombroso, Wikimedia
  • 16 kcal
  • Wasser 95%
  • 78/18/04 
  • Ω-6 (LA) 0,08 g
  • Ω-3 (ALA) 0 g
Die Blattstiele von Staudensellerie bzw. Bleichsellerie (bio?) sind knackig und würzig-aromatisch. Man isst sie roh im Salat sowie zu Dips oder gekocht.
Sojasauce (Genen Shoyu), salzarm in eckiger weisser Keramikschale mit Chop-Sticks daneben.
© Bought from tycoon101, fotolia
  • 94 kcal
  • Wasser 72%
  • 42/58/00 
  • Ω-6 (LA) 0 g
  • Ω-3 (ALA) 0 g
Sojasauce (Genen Shoyu) ist wesentlich salzärmer als herkömmliche Shoyu und dadurch auch gesünder.
Links Kurkuma, gemahlen - Curcuma longa L. - rechts Kurkuma-Blüte und Blatt.
© Bought from Scisetti Alfio, fotolia
  • 312 kcal
  • Wasser 13%
  • 84/12/04 
  • Ω-6 (LA) 0,67 g
  • Ω-3 (ALA) 0,00 g
Die verdauungsanregende Kurkuma ist Safranwurzel bzw. Gelbwurzel, ein Rhizom ähnlich dem des Ingwers. Roh, aber gemahlen (bio?).
Apfelessig in Glaskaraffe, rechts daneben Holzbrett mit Apfel und aufgeschnittenem Apfel.
© Bought from anjelagr, fotolia
  • 21 kcal
  • Wasser 94%
  • 100/00/00 
  • Ω-6 (LA) 0 g
  • Ω-3 (ALA) 0 g
Apfelessig ist ein aus Äpfeln gewonnener Obstessig. In Bio-Qualität ist der Essig naturtrüb und unpasteurisiert (meist roh), mit ca. 5 % Säure.
Agavensirup als Süssstoff - mit Holzlöffel in Glas gegeben, um die dünne Konsistenz zu zeigen.
© Bought from pat_hastings, fotolia
  • 310 kcal
  • Wasser 23%
  • 99/00/01 
  • Ω-6 (LA) 0 g
  • Ω-3 (ALA) 0 g
Der als Süssstoff verwendete Agavensirup (Agavendicksaft) ist gut löslich. Er ist eine vegane Honig-Alternative. In Bio-Qualität und teilweise roh erhältlich.
Zucht-Champignon, roh essbar - Agaricus bisporus: Weidekörbchen mit weissen und braunen Pilzen.
© Bought from pilipphoto, fotolia
  • 22 kcal
  • Wasser 92%
  • 49/46/05 
  • Ω-6 (LA) 0,16 g
  • Ω-3 (ALA) 0 g
Der Zucht-Champignon ist auch roh geniessbar. Champignons sind sehr beliebte Speisepilze und es gibt sie in weisser sowie brauner Farbe. Bio?
Zucchini - Curcubita pepo: Zucchini auf Holzbrett mit davor in Stücke geschittene und dahinter Zucchini-Blüten.
© Bought from volff, fotolia
  • 17 kcal
  • Wasser 95%
  • 67/26/07 
  • Ω-6 (LA) 0,03 g
  • Ω-3 (ALA) 0,06 g
Die Zucchini ist hinsichtlich ihrer Verwendung vielseitig einsetzbar (auch roh geniessbar). Sie ist leicht verdaulich, kalorienarm und vitaminreich. Bio?