Stiftung Gesundheit & Ernährung
S t i f t u n g
Gesundheit & Ernährung
Schweiz
QR Code
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Grüne Papaya, roh (unreif, bio?)

Die Papaya ist eine roh essbare Frucht, die sich wie Gemüse verarbeiten lässt. Unreife, grüne Papayas haben einen leicht herben Geschmack.

  • Grüne Papayas finden Sie, im Gegensatz zu den gelben reifen Exemplaren, kaum in gängigen Supermärkten.
  • In den Herkunftsländern (z.B. Thailand, Hawaii, Südafrika) haben Papayas das ganze Jahr über Saison.
  • Ideale Lagertemperatur für grüne ganze Papayas liegt bei 12-13 °C.

Aufgrund mangelhafter Informationen zu den Nährstoffen der Zutat haben wir nur vertrauenswürdige Werte in die Nährwerttabelle aufgenommen.
 00
Makronährstoff Kohlenhydrate 0%
/80
Makronährstoff Proteine 80%
/20
Makronährstoff Fette 20%
 

Die drei Verhältniszahlen zeigen den prozentualen Gewichtsanteil der Makronährstoffe (Kohlenhydrate / Proteine / Fette) der Trockensubstanz (exkl. Wasser).  In der Sprache Englisch sind Ballaststoffe als Bestandteil des Kohlenhydrat-Anteils gerechnet. Die Umrechnung von Gewicht in kcal erfolgt nach dem von der USDA verwendeten "Atwater system". 

Davor ersehen Sie den Wasseranteil, gerundet auf ganze %.

Ω-6 (LA, <0.1g)
Omega-6-Fettsäuren wie Linolsäure (LA)
 : Ω-3 (ALA, <0.1g)
Omega-3-Fettsäuren wie Alpha-Linolensäure (ALA)
 = 0:0

Verhältnis Omega-6 zu Omega-3-Fettsäuren soll insgesamt 5:1 nicht überschreiten. Link zu Erklärungstext.

Werte sind zu klein, um relevant zu sein.

Verwendung in der Küche

Papaya (Carica papaya) lässt sich ausgereift oder unreif essen. Das reife Fruchtfleisch schmeckt mild-süsslich und erinnert an Honigmelone und Pfirsich bzw. Aprikose. Unreife Papayas sind auch als Gemüsepapayas bekannt, da sie neutraler, herber und ein wenig bitter sind.

Muss man grüne Papaya kochen? Man kann, aber man muss nicht. Unreif mundet eine Papaya sowohl roh in Salaten als auch gekocht (in Chutneys, Salsas, Suppen, Reisgerichten oder Eintöpfen). Mit grünen Papayas lassen sich hervorragend vegane Currys verfeinern; und als Gemüse kann man eine grüne Papaya ähnlich wie Kohlrabi oder Zucchini zubereiten.

Unreife Papayas erkennen Sie an der Farbe: Die jungen Früchte haben eine grüne Schale und ein hellgrünes bis weisses Fruchtfleisch. Die Kerne der unreifen Papayas sind weiss, bitter und ungeniessbar, aber nicht giftig. Erst die schwarzen Kerne der reifen Papayas sind essbar - sie haben ein pikantes Aroma und ihre Schärfe erinnert an Kapuzinerkresse oder Pfeffer.

Egal ob reif oder unreif, Papayas schneidet man in der Mitte auseinander und nimmt die Kerne heraus. Reife Früchte kann man sehr gut mit einem Löffel aushöhlen. Grüne Exemplare schält man mit einem Sparschäler und schneidet sie in mundgerechte Stücke. Fans von Rohkost zaubern daraus einen gesunden Papaya-Salat, indem sie das Fruchtfleisch fein raspeln bzw. in dünne Streifen schneiden.

Die südostasiatische Küche arbeitet häufig mit grünen Papayas. Som Tam beispielsweise ist ein scharfer, würziger Salat mit roher Papaya, Fischsauce und Garnelen - und das Nationalgericht in Thailand, im Isaan (nordöstlichen Teil Thailands) und in Laos.1 Der Salat schmeckt den Asiaten traditionell mit Klebreis. In Laos und im Isaan ist das Gericht gewöhnlich noch schärfer und saurer als in Zentralthailand.

Mit diesem Link kommen Sie zu unserem optimierten Rezept für einen gesunden roh-veganen Som-Tam-Salat.

Beachten Sie, dass junge Früchte nicht vollständig nachreifen. Der Nachreifeprozess beginnt erst, wenn die Früchte einen gewissen Reifegrad erreicht haben, also leicht gelb sind. Wann ist eine Papaya reif? Reife Früchte erkennt man an der durchgängig gelben Farbe der Schale und daran, ob sich diese mit den Fingern etwas eindrücken lässt. Aufgeschnittene Papayas reifen grundsätzlich nicht mehr nach.

Ganz junge Papaya-Blätter lassen sich kochen und essen, haben jedoch einen bitteren Beigeschmack. Tee aus getrockneten Papaya-Blättern soll Magen-Darm-Beschwerden lindern.

Veganes Rezept für einen Smoothie mit Papaya (grün)

Zutaten: ½ grüner Apfel; 1 gefrorene Banane; ½ Tasse geschälte, gestückelte grüne Papaya (roh und bio); ½ Tasse roher Babyspinat; 1 Limette.

Zubereitung: Alle zerkleinerten Zutaten mit dem Limettensaft in einen Mixer oder Smoothie-Maker geben und fein pürieren. Je nach gewünschter Konsistenz kann man etwas frisches Leitungswasser hinzufügen. Den grünen Smoothie in ein Cocktail-Glas füllen und z.B. mit getrockneten Goji-Beeren toppen.

Vegane Rezepte mit grüner Papaya finden Sie unter dem Hinweis: "Rezepte, die am meisten von dieser Zutat haben".

Nicht nur Veganer oder Vegetarier sollten das lesen:
Veganer essen oft ungesund. Vermeidbare Ernährungsfehler
.

Einkauf - Lagerung

Reife Papayas gibt es bei ausgewählten Supermarktketten wie Coop, Migros, Denner, Volg, Spar, Aldi, Lidl, Rewe, Edeka, Billa, Hofer etc. gelegentlich zu kaufen, grüne Papayas kaum. Asia-Märkte oder grössere Warenhäuser mit einer guten Auswahl an exotischen Früchten bieten grösstenteils auch unreife Früchte an. Biologisch produzierte grüne Papayas gibt es manchmal in Bio-Supermärkten (wie Denn's Biomarkt, Alnatura) - oder, Sie bestellen sie im Online-Shop. In diesem unreifen Zustand lässt sich die exotische Frucht ohne Qualitätseinbussen gut versenden. Papayas haben in Herkunftsländern wie Thailand, Hawaii oder Südafrika keine bestimmte Saison, sie wachsen das ganze Jahr über.25 Dasselbe gilt für spanische Papayas, wobei hier eine Erntezeit zwischen Oktober und November empfohlen ist.26

Beim Kauf sollte man darauf achten, dass die grüne Papaya noch sehr fest ist. Wenn man mit dem Daumen auf die grüne Schale drückt, dann sollte sie dem Druck nicht nachgeben. Eine bekannte Papaya-Sorte trägt den Namen "Kaik Tam" und ist unreif ca. 20 cm lang und 500 Gramm schwer. In Folie gewickelt, ähnelt sie einer dickeren Gurke. Man findet sie auch unter der Bezeichnung Salatpapaya.

Die Verfügbarkeit von grünen Papayas ist je nach Grösse des Ladens, Einzugsgebiet etc. unterschiedlich. Unsere erfassten Lebensmittelpreise für die D-A-CH-Länder finden Sie oben unter dem Zutatenbild - und mit Klick deren Entwicklung bei verschiedenen Anbietern.

Tipps zur Lagerung

Die optimale Lagertemperatur für grüne Papayas beträgt 12-13 °C. Bei aufgeschnittenen oder halbierten Früchten entfernt man vor der Lagerung im Kühlschrank die Kerne. Mit Folie abgedeckt oder in einem geschlossenen Behälter halten sie dort ca. 2 Tage. Halbreife Papayas erkennt man an der nicht mehr ganz grünen, sondern gelblichen Schale. In diesem Stadium kann die Frucht bei Raumtemperatur nachreifen. Regelmässiges Überprüfen der Konsistenz durch leichtes Eindrücken der Schale ist empfehlenswert.3

Literaturverzeichnis - 4 Quellen

1.

Tasteatlas com: Som tam. 2023.

3.

WIFSS UC Davis Western Institute for Food Safety & Security. University California. Papayas. 2016.

25.Lebensmittellexikon. Saisonkalender Obst- und Importkalender. 2023.
26.

Hueso JJ, Salinas I et al. Papaya greenhouse cultivation in south-east Spain. Acta Horticulturae. 2019; 1-6.

AutorInnen:

Kommentare