Stiftung Gesundheit & Ernährung
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Nährstoffe

 
Zeige 21-37 von 37 Einträgen.
Molekulares Ball-und-Stockmodell der Pantothensäure.
© Public Domain, Jynto, Wikipedia

Pantothensäure (Vitamin B5)
Pantothensäure, ein wasserlösliches B-Vitamin, kommt praktisch in jedem Nahrungsmittel vor. Es ist wesentlich an unzähligen Stoffwechselreaktionen beteiligt.

Struktur von Pyridoxin (Vitamin B6).
© Public Domain, NEUROtiker, Wikipedia

Vitamin B6 (Pyridoxin)
Vitamin B6 ist ein wasserlösliches Vitamin, das bei etwa 100 enzymatischen Reaktionen beteiligt ist. Im Eiweissstoffwechsel nimmt es wichtige Rollen ein.

Struktur von Biotin. Biotin weist 8 Stereoisomere auf, doch nicht alle sind biologisch aktiv.
© Public Domain, User:Mysid, Wikipedia

Biotin (ex Vitamin B7, H)
Biotin ist ein wasserlösliches Vitamin aus dem B-Komplex und in der Natur weit verbreitet. Im Dickdarm erzeugtes Biotin steht dem Körper teilw. zur Verfügung.

Struktur der Folsäure: es gibt zwei mögliche Tautomere: Lactam- und Lactim-Form
© Public Domain, NEUROtiker, Wikipedia

Folat als Folsäure-aktive Stoffgruppe (ex Vit. B9, B11)
Das wasserlösliche Vitamin Folsäure ist wichtig für die Zellerneuerung. Natürlich kommt Folsäure nur als Vorstufe Folat vor, vor allem in Hülsenfrüchten.

Struktur von Vitamin B12 (Cobalamin) mit Cobalt als Zentralatom.
© CC-by 3.0, Dissolution, Wikipedia

Vitamin B12 (Cobalamin)
Vitamin B12 (Cobalamin) ist ein wasserlösliches B-Vitamin, das ausschliesslich Mikroorganismen herstellen. B12 kommt in pflanzlicher Nahrung praktisch nicht vor

Kristalle von reinstem 99,99% Calcium
© CC-by 3.0, Alexander C. Wimmer, Wikipedia

Calcium, Ca
Calcium (Ca) ist ein essentielles Mengenelement und verleiht Knochen und Zähnen Stabilität und Festigkeit. Reich an Calcium sind grüne Gemüse und Nüsse.

Kalium unter Tetrahydrofuran und Schutzgas.
© Public Domain, Schmid & Rauch, Wikipedia

Kalium, K
Kalium (K), ein essentielles Mengenelement, kommt in den meisten Lebensmitteln vor und ist wichtig für die Regulation des Membranpotentials der Körperzellen.

12 viel Magnesium (Mg) enthaltende Naturprodukte verteilt auf Tisch.
© Bought from airborne77, fotolia

Magnesium, Mg
Magnesium (Mg) ist ein essentielles Mengenelement und beteiligt an über 300 enzymatischen Stoffwechselreaktionen. Magnesiumreich sind Samen und Nüsse.

Roter (links) und violetter (rechts) Phosphor.
© Public Domain, Materialscientist (Phosphor_rot.jpg: Tomihahndorf Phosphor-rot-violett.jpg: Maksim), wikipedia

Phosphor, P
Phosphor (P), ein essentielles Mengenelement und wichtiger Bestandteil von Knochen, Zähnen und den Zellmenbranen. Es spielt eine Rolle in der Energieproduktion.

Natrium als Metall, Aufnahme aus der "Dennis s.k collection".
© CC-by 3.0, Dnn87, Wikipedia

Natrium, Na
Natrium (Na), ein essentielles Mengenelement, liegt in unserer Nahrung meist als Kochsalz vor (NaCl). Natrium beeinflusst den Blutdruck und Wasserhaushalt.

Stellung des Selen im Periodensystem.
© Public Domain, Alchemist-hp, Wikipedia

Selen, Se (Selenium, Halbmetall)
Das Halbmetall Selen (Se, Selenium) kann wie Iod (Jod) in einigen Gegenden zu wenig vorkommen. Es spielt im Körper aber eine wichtige Rolle und ist essentiell.

Tiefgrüner Fluorit-Kristall von Namibia.
© CC-by 3.0, CarlesMillan, Wikipedia

Fluor, F
Es ist nicht klar, ob Fluor zu den essentiellen Spurenelementen zählt. Doch im Körper ist es für die Stabilität von Zähnen und Knochen mitverantwortlich.

Reine (99,97 %+) Eisen-Chips, elektrolytisch raffiniert. Grössenvergleich ein hochreiner Würfel.
© CC-by 3.0, Alchemist-hp, Wikipedia

Eisen, Fe
Eisen ist ein Spurenelement, das beim Sauerstofftransport im Blut, bei der Sauerstoffspeicherung in den Zellen und beim Energiestoffwechsel beteiligt ist.

Mangan-Chips, elektrolytisch raffiniert, an der Luft oxidiert, sowie ein reiner Mangan-Würfel.
© CC-by 3.0, Alchemist-hp, Wikipedia

Mangan, Mn
Mangan ist ein Spurenelement, das vor allem in pflanzlichen, nicht raffinierten Lebensmitteln vorkommt. Es spielt u.a. eine Rolle beim Aufbau von Knorpelgewebe.

Das Periodensystem der Elemente generell - das Kupfer rot umrandet.
© Public Domain, Alchemist-hp, Wikipedia

Kupfer, Cu
Kupfer ist ein essentielles Spurenelement, das beim endogenen antioxidativen System und bei der Bildung von Bindegewebe, Pigmenten und Hämoglobin beteiligt ist.

Zink, reinst 99,995 %, links: ein kristallines Stück, rechts: sublimiert--dendritisch (verästelt).
© CC-by 3.0, Alchemist-hp, Wikipedia

Zink, Zn
Zink ist ein Spurenelement, das bei über 300 Enzymen beteiligt ist und Rollen bei Wundheilung, Sehvorgang, Insulinspeicherung und im Immunsystem einnimmt.

Iodine-Kristalle, Iod in kristalliner Form.
© CC-by-sa 3.0, LHcheM, Wikipedia

Iod, I (Jod, J)
Iod (Jod) ist ein essentielles Spurenelement und kommt im Meerwasser und im Boden vor. Seine Funktion: Teil von Schilddrüsenhormonen.