Stiftung Gesundheit & Ernährung
S t i f t u n g
Gesundheit & Ernährung
Schweiz
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Vegane Rezepte suchen

Erweiterte Suche...
Zeige 91-100 von 138 Einträgen.
20min
Zubereitungszeit
 12h
Zeitbedarf inkl. Warte-, Zubereitungs- und Kochzeit
leicht
Ø 5,0 von 1 Bewertung.

Dieses Rezept ist besonders gesund weil alle Stoffe natürlich ohne eigentliche Vorverarbeitung sind und relativ ideale Zusammensetzung für den menschlichen Bedarf bieten.

Rezeptbild "Sonntagsbrötchen" aus "Dörren in Rohkostqualität" von Ute Ludwig, S. 81
© Courtesy of Anna-Lena Holm, Ulmer Verlag
  • 228 kCal
  • Wasser 52,3 %
  • 46
    Makronährstoff Kohlenhydrate 46.1%
    /16
    Makronährstoff Proteine 15.56%
    /38
    Makronährstoff Fette 38.33%
  • Ω-6 (LA) 3,0 g
  • Ω-3 (ALA) 3,0 g
Die körnigen Rohkost-Sonntagsbrötchen mit Mandeltrester und Leinsamen dörrt man, anstelle sie zu backen. Achten Sie bei Haferflocken auf Rohkostprodukte.
10min
Zubereitungszeit
leicht
Keine Bewertung
Rezeptbild "Fruchtige Rote-Bete-Fenchel-Cremesuppe" aus "Rohgenuss" von Michaela Russmann, Seite 76
© Courtesy of Michaela Russmann, Knaur Verlag
  • 104 kCal
  • Wasser 92,3 %
  • 90
    Makronährstoff Kohlenhydrate 89.99%
    /09
    Makronährstoff Proteine 8.55%
    /01
    Makronährstoff Fette 1.46%
  • Ω-6 (LA) 0,16 g
  • Ω-3 (ALA) 0,00 g
Der Apfel verleiht der Rote-Bete-Fenchel-Cremesuppe mit Kurkuma und Ingwer die fruchtige Note. Einfach, lecker und schnell zuzubereiten.
15min
Zubereitungszeit
 8h
Zeitbedarf inkl. Warte-, Zubereitungs- und Kochzeit
leicht
Ø 5,0 von 1 Bewertung.

Dieses Rezept ist besonders gesund weil alle Stoffe natürlich ohne eigentliche Vorverarbeitung sind und relativ ideale Zusammensetzung für den menschlichen Bedarf bieten.

Rohveganer Spinat-Wrap mit Avocado und Chiasamen aus Julia Rawsome - Schön mit Rohkost.
© Courtesy of Julia Rawsome, Julia Rawsome - Schön mit Rohkost
  • 271 kCal
  • Wasser 78,0 %
  • 59
    Makronährstoff Kohlenhydrate 59.34%
    /13
    Makronährstoff Proteine 12.52%
    /28
    Makronährstoff Fette 28.14%
  • Ω-6 (LA) 2,3 g
  • Ω-3 (ALA) 4,6 g
Der roh-vegane Spinat-Wrap mit Avocado und Chiasamen lässt sich beliebig mit Salat und Gemüse füllen (Füllung nicht aufgeführt).
15min
Zubereitungszeit
leicht
Keine Bewertung
Rezeptbild "Vanille-Zimt Griesspudding" aus "Vminh - Smile & Shine" (viet-minh.de)
© Courtesy of Minh, viet-minh.de
  • 351 kCal
  • Wasser 79,7 %
  • 74
    Makronährstoff Kohlenhydrate 74.18%
    /09
    Makronährstoff Proteine 8.99%
    /17
    Makronährstoff Fette 16.83%
  • Ω-6 (LA) 7,1 g
  • Ω-3 (ALA) 1,4 g
Den roh-veganen Vanille-Zimt Griesspudding bereitet man mit gekeimten Buchweizen und Bananen zu.
25min
Zubereitungszeit
leicht
Keine Bewertung

Dieses Rezept ist besonders gesund weil alle Stoffe natürlich ohne eigentliche Vorverarbeitung sind und relativ ideale Zusammensetzung für den menschlichen Bedarf bieten.

Bild des Originalrezeptes "Süsslich-scharfer Grünkohlsalat" aus "Vminh - Smile & Shine"
© Courtesy of Minh, viet-minh.de
  • 753 kCal
  • Wasser 72,5 %
  • 64
    Makronährstoff Kohlenhydrate 64.14%
    /13
    Makronährstoff Proteine 13.24%
    /23
    Makronährstoff Fette 22.62%
  • Ω-6 (LA) 16 g
  • Ω-3 (ALA) 3,0 g
Den gesunden roh-veganen, süsslich-scharfen Grünkohlsalat mit Roter Bete und Granatapfelkernen serviert man mit Orangen-Kurkuma-Dressing.
5min
Zubereitungszeit
 65min
Zeitbedarf inkl. Warte-, Zubereitungs- und Kochzeit
leicht
Ø 4,0 von 1 Bewertung.
Rezeptbild "Brownie" aus "Rawexotic.com" von Victoria Rust
© Courtesy of Victoria Rust, rawexotic
  • 172 kCal
  • Wasser 21,7 %
  • 90
    Makronährstoff Kohlenhydrate 90.37%
    /08
    Makronährstoff Proteine 7.65%
    /02
    Makronährstoff Fette 1.98%
  • Ω-6 (LA) 0,20 g
  • Ω-3 (ALA) 0,02 g
Diese glutenfreien, roh-veganen Brownies mit Buchweizen und Datteln kommen nicht nur ohne Öl aus, sondern lassen auch leicht und schnell zubereiten.
20min
Zubereitungszeit
 100min
Zeitbedarf inkl. Warte-, Zubereitungs- und Kochzeit
mittel
Ø 4,0 von 1 Bewertung.
Rezeptbild "Schwarze Johannisbeere-Kokos-Malvenblüten" aus "wild & roh" von C. Volm, Seite 81
© Courtesy of Maximilian Ludwig, Ulmer Verlag
  • 383 kCal
  • Wasser 60,5 %
  • 79
    Makronährstoff Kohlenhydrate 78.61%
    /05
    Makronährstoff Proteine 5.36%
    /16
    Makronährstoff Fette 16.04%
  • Ω-6 (LA) 0,20 g
  • Ω-3 (ALA) 0,06 g
Dieses Schwarze Johannisbeeren-Mousse mit Kokos und Malvenblüten ist luftig locker und verführerisch zugleich. Hier bringen Johannisbeerenstiele extra Vitamine.
25min
Zubereitungszeit
 85min
Zeitbedarf inkl. Warte-, Zubereitungs- und Kochzeit
mittel
Keine Bewertung
Rezeptbild "Sellerieröllchen dekadent" aus dem Blog "Kraftort Rohkostküche" von Lena Erlmann.
© Courtesy of Lena Erlmann, Kraftort Rohkostküche
  • 199 kCal
  • Wasser 76,5 %
  • 58
    Makronährstoff Kohlenhydrate 58.06%
    /16
    Makronährstoff Proteine 16.08%
    /26
    Makronährstoff Fette 25.86%
  • Ω-6 (LA) 5,3 g
  • Ω-3 (ALA) 1,4 g
Die mit getrockneten Tomaten, Zucchini und Walnüssen gefüllten Sellerieröllchen sind einfach zuzubereiten und zudem gesund.
35min
Zubereitungszeit
mittel
Keine Bewertung
Rezeptbild "Sushi mit Selleriereis" aus dem Blog "Kraftort Rohkostküche" von Lena Erlmann.
© Courtesy of Tante Anneliese, Kraftort Rohkostküche
  • 220 kCal
  • Wasser 86,1 %
  • 71
    Makronährstoff Kohlenhydrate 71.05%
    /13
    Makronährstoff Proteine 12.97%
    /16
    Makronährstoff Fette 15.98%
  • Ω-6 (LA) 2,8 g
  • Ω-3 (ALA) 0,51 g
Die roh-veganen Sushi mit Selleriereis und Ingwer-Rettich-Wasabi füllt man mit Paprika, Avocado und Karotte.
10min
Zubereitungszeit
 4h
Zeitbedarf inkl. Warte-, Zubereitungs- und Kochzeit
leicht
Ø 3,0 von 2 Bewertungen.
Das fertiggestellte Rezept "Bananen-Haselnuss-Creme mit Kokosmilch und Kiwi",  angerichtet in einem Glasteller.
© Melanie Scherer für diet-health
  • 344 kCal
  • Wasser 69,9 %
  • 62
    Makronährstoff Kohlenhydrate 61.54%
    /08
    Makronährstoff Proteine 8.03%
    /30
    Makronährstoff Fette 30.44%
  • Ω-6 (LA) 1,5 g
  • Ω-3 (ALA) 0,07 g
Diese Bananen-Haselnuss-Creme mit Kokosmilch und Kiwi schmeckt gut gekühlt am besten. Durch das Einfrieren gelingt ein glaceartiges Dessert für Gross und Klein.