Stiftung Gesundheit & Ernährung
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit
Beste Aussichten für Ihre Gesundheit
Die Rezepte finden Sie auch in unserer App.

3 Warum Rohkost?

Kommentare

Gründe für und gegen Rohkost: Oft führen Krankheit oder Fettleibigkeit zu Rohkost. Dabei kann man ungesunde Irrwege begehen, wie bei jeder Kostform.

Rohkost: Karotten Äpfel Petersilie Gurke Brokkoli in Vorbereitung für eine Mahlzeit.© CC0, shutterstock, Pixabay

Bei dieser Artikelfolge ist das Zurückgehen zum vorherigen Beitrag mit obigem Link möglich, z.B. falls Sie direkt per Suchmaschine hierherkamen. Siehe auch den Link zum nächsten Text. Diese zehn zusammenhängenden Texte bezüglich Rohkost überarbeitete ich 2014. Alle anderen Texte entstanden neu.

Zusammenfassung

Sie finden einige Argumente für den Einstieg in das Thema Rohkost. Dabei bespreche ich auch fragwürdige Gründe. So erkennen Sie, dass für allerlei Behauptungen Tür und Tor geöffnet sind. Eine systematische Untersuchung würde Bände füllen. Hier folgt das Wichtigste.

Für Rohkost sprechen gute Gründe, die analytisch herleitbar sind und solche, die als Synthese einfach vorliegen.

1. Maillard-Reaktionen

Mit Analyse bezeichne ich z.B. die untersuchten Tatsachen bei Maillard-Reaktionen, die zu Entzündungen innerhalb der Zellen führen und damit Krebs begünstigen.

Kommentare
Tag Cloud
 Rohkost   Menschen   Nahrung   Fleisch   Ernährung   Tiere   Körper   essen   Mensch   Substanzen   Feuer   Gesundheit   Bibel   USA   Liebe   Eiweiss   Synthese   Medizin   Rohköstler   Analyse   Kostform   Veganer   natur   Mast   Krankheiten   Ärzte   Eros   Argumente   Krebs   Brot