Stiftung Gesundheit & Ernährung

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Bergwanderung Juf - Maloja, drei Pässe im Alter 82

Besonders gesunde Ernährung lässt Ernst Erb im Alter von 82 Jahren die Tages-Bergwanderung von Juf nach Maloja (drei Pässe) problemlos absolvieren.
Kommentare Drucken
2:52 - Englisch


Kanal:Foundation Diet and Health Switzerland Plattform:YouTube
Erschienen am:5. November 2018 Produzent:Ernst Erb
Anzahl Aufrufe: 19 am 5. November 2018
Rubrik(en): Gesundheit, Lifestyle, Aktivität, Wellness, Natur, Umwelt
Oberbegriffe:Prinzipien, Allgemeine Themen, Functional Food, Vegane Ernährung Tags:Gesund, Veganer, Gesundheit

Im Alter von 82 Jahren bestätigte Ernst Erb mit seiner Wanderung, zusammen mit seiner Frau, Kathrin, dass eine besonders gesunde Ernährung aktives Leben ohne Pillen während viel längerer Zeit ermöglichen kann. Er meint, dass Ernährungsratschläge auch beweisbar sein müssen. Obwohl er praktisch täglich 10 Stunden hinter dem Computer sitzt und intensiv arbeitet, kann er solche Touren problemlos unternehmen.

In Graubünden ist es ein Aufstieg von etwa 1000 m, Abstieg von etwa 1300 m und Distanz von ca. 16,5 km ins Oberengadin. Der Start ist in Juf, dem höchstgelegenen Ort Westeuropas (2120 m, gegen Ende des Avers-Tals) über den Forcellina-Pass (2672 m), hinunter zum Septimer Pass (2310 m, Via Alpina), den man nur kreuzt und wieder hoch über den Lunghin Pass (2645 m). Die Landschaft wirkt besser bei Klick auf Vollbildschirm-Darstellung.

Dieser Pass ist zugleich eine dreifache Wasserscheide: Der Inn fliesst in das Schwarze Meer, die Maira / Mera in das Adriatische Meer und die Gelgia / Julia in die Nordsee.

Der Hintergrund für die komplette Ernährungs- und Lebensumstellung war 1978 ein absolut tödlicher Krebs, ein Mantelzelllymphom verm. Stadium 3. Statistische Lebenserwartung war 2,5 Jahre. Darum hatte Ernst Erb die Behandlung abgelehnt, was er niemandem empfiehlt. Er nahm auch nicht den nächstbesten Strohhalm, sondern den schwierigsten Weg. Heute kann man übrigens das Mantelzell-Lymphom durch eine Knochenmarktransplantation in wenigen Fällen heilen.

Ganze sieben Jahre lang war er strikter Rohköstler und Veganer und erklärt vor allem das Erb-Müesli (Link) als besonders wertvoll, denn er konzipierte es strikt nach gesundheitlichen Aspekten. Man muss sich nicht sklavisch an die Zutaten halten, doch es frisch zubereiten.

Siehe auch den Marsch Bahnhof Luzern nach Hauptbahnhof Zürich an seinem 80. Geburtstag von 55 km über zwei Hügel an einem Tag. Er sagt: "Es ist weniger wichtig wie lange man lebt, sondern wie vital und fit und damit auch genussvoll man leben kann."

Hier finden Sie die allgemeinen Punkte, die bei westlicher Ernährung zu beachten wären.

Attribution: Music by Flying Camenberts (KieLoKaz ID 119) - KieLoKaz, licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 License.


Weitere Videos


Kommentieren (als Gast) oder anmelden
/ 60 Zeichen

/ 4000 Zeichen


Kommentare Drucken