Stiftung für Gesundheit & Ernährung

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Philosophie erklärt: Tugenden bei Aristoteles 1

Dr. Christian Weilmeier erklärt in Kurzvideos Teile der Philosophie. Hier die Arete (Tugend) bei Aristoteles.
Kommentare Drucken
2:59 Deutsch


Kanal: Plattform:YouTube
Erschienen am:8. Februar 2014 Produzent:Dr. Christian Weilmeier, Philosoph
Anzahl Aufrufe: 9'731 am 14. Mai 2017
Rubrik(en): Persönlichkeit, Ethik
Oberbegriffe:Prinzipien, Allgemeine Themen Tags:Ethik erklärt

Ein Philosoph, Dr. Christian Weilmeier, erklärt uns in einigen Kurzvideos verständlich verschiedene Begriffe der Philosophie. Diese Reihe erklärt ethische Tugend (Arete).

Dieses erste Video in der Reihe erklärt was Arete bedeutete, nämlich zuerst Tüchtigkeit, Tapferkeit und Heldenmut im Krieg bei den Aristokraten. Das wandelte sich dann zu den Tugenden als Fähigkeiten des guten Staatsbürgers, der in der Politik aktiv ist. Es bedeutet eigentlich nicht Tugend, sondern "gut sein". Für Aristoteles ist etwas gut, wenn es seiner Bestimmung gerecht wird bzw. seine Bestimmung gemäss seiner Vernunftsbegabung lebt.

Für Aristoteles gibt es diesen vernünftigen Teil der Seele, der mit dem unvernünftigen Teil im Einklang leben sollte, indem das vernünftige aber führt.

Im zweiten Teil erklärt er diese beiden Teile als dianoethische Tugenden (Hardware) und ethischen Tugenden (Charakter), die man im Leben erwerben sollte (Software).


Weitere Videos


Kommentieren (als Gast) oder anmelden
/ 60 Zeichen

/ 4000 Zeichen


Kommentare Drucken