Stiftung Gesundheit & Ernährung

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Schmelzkäse: Die unterschätze Phosphat-Gefahr

Das Kurzvideo "Schmelzkäse: Die unterschätze Phosphat-Gefahr" zeigt uns den hohen Anteil an Phosphaten im Schmelzkäse und wie ungesund das wirkt.
Kommentare Drucken
7:09 Deutsch


Kanal:Marktcheck SWR Plattform:YouTube
Erschienen am:6. Juni 2017 Produzent:Uwe Leiterer
Anzahl Aufrufe: 6'643 am 8. Juni 2017
Rubrik(en): Gesundheit, Ernährung, Politik, Produktion/Handel
Oberbegriffe:Fertiggerichte, Fertigprodukte Tags:Lebensmittelzusatzstoffe, Lebensmittelinhaltsstoffe, Milchprodukte, Ungesund, Simpler Einstieg

Schmelzkäse ist eigentlich kein Käse, sondern eine Käsezubereitung. Gewisse Produkte enthalten weniger als 20 % Käse, z.B. 19 % Cheddar-Käse. Doch ein nicht vernachlässigbarer Anteil des Schmelzkäseinhaltes, unabhängig der verwendeten Sorte, zeigt eine Übereinstimmung bezüglich seiner Inhaltsstoffe. Dieser setzt sich unter anderem aus als „Schmelzsalze“ (E330 / E339 / E452) verharmloste Phosphate zusammen. Denn E452 ist ein Polyphosphat bestehend aus: Natriumpolyphosphat, Kaliumpolyphosphat, Natriumcalciumpolyphosphat, Calciumpolyphosphat. Manchmal kommen gerade alle drei Phosphate vor. Das Beispiel zeigt dazu auch E330, also Zitronensäure, die dem Zahnschmelz schadet.

Weitere E-Nummer die Phosphate enthalten sind beispielsweise: E339 (Natriumphosphate: Mononatriumphosphat, Dinatriumphosphat, Trinatriumphosphat), E341 (Calciumphosphate: Monocalciumphosphat, Dicalciumphosphat, Tricalciumphosphat) sowie E450 (Dinatriumdiphosphat, Trinatriumdiphosphat, Tetranatriumdiphosphat, Dikaliumdiphosphat, Tetrakaliumdiphosphat, Dicalciumdiphosphat, Calciumdihydrogendiphosphat).

Manchmal kommen gerade alle drei Phosphate vor. Das Beispiel zeigt dazu auch E330, also Zitronensäure, die dem Zahnschmelz schadet.

2:20: Dr. Matthias Riedl erklärt, dass durch künstliche Phosphatzugabe Hautalterung und Gefässalterung zunehmen und man die Knochengesundheit schädigt. Die Produzenten vermeiden Mengenangaben - auch bei der Anfrage durch den SWR.

3:44: Ernährungsmediziner empfehlen die Tagesdosis von 0,7 g an Phosphaten nicht zu überschreiten. Die ist schon mit 35 g Schmelzkäse erreicht.

4:00: Dr. Matthias Riedl erklärt das Problem und nennt Cola-Getränke, Pizza und Wurstwaren als die problematischsten Produkte. Wir erfahren, dass eine Pizza mit vier Käsesorten schon 1,1 g an Phosphat enthält. In nur einer Woche, wie ARD Recherchen zeigten, kam es beim untersuchten Probanden aufgrund unausgeglichener Ernährung zu einer Steigerung des Phosphatgehaltes im Blut von 44%. Dabei weiss man, dass zu viele Phosphate einen Abfall des Calcium-Spiegels und einen Anstieg des Parathormonspiegels bewirken. Knochenbrüchigkeit im Kindes- und Jugendalter kommen darum öfters vor.

5:50: Man geht auf eine Studie mit Namen "Consequences of a high phosphorus intake on mineral metabolism and bone remodeling in dependence of calcium intake in healthy subjects - a randomized placebo-controlled human intervention study" ein. (Nutrition Journal bzw. zu finden mit doi: 10.1186/s12937-016-0125-5. bei NCBI PubMed). Dadurch sieht man wieder, wie uns die Industrie mit der Auswertung einer kleinen Studie während lediglich 8 Wochen in Sicherheit wiegt. Dabei geht es um Langzeitfolgen ...

Phosphate sind z.B. Schaumstoffregulierer und Konservierungsstoffe. Dadurch lässt sich die Ware bis zu 40 % mit Wasser strecken und man einen muss solchen Schmelzkäse nicht unbedingt im Kühlfach stapeln.

6:38: Dr. Matthias Riedl zählt als Langzeitergebnis auf: Mangel an Knochengesundheit, Alterung unseres Gefässsystems, was schliesslich das frühere Altern und Sterben ausmacht.

Das Kurzvideo "Schmelzkäse: Die unterschätze Phosphat-Gefahr" zeigt uns also eindrücklich den hohen Anteil an Phosphaten im Schmelzkäse und wie ungesund sich deren Konsum langfristig auf unseren Körper auswirkt.


Weitere Videos


Kommentieren (als Gast) oder anmelden

Kommentare Drucken