Stiftung Gesundheit & Ernährung

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Drucken

Ernährung

Beiträge

Zeige 1-10 von 13 Einträgen.
Runder Tisch in China mit verschiedenen Rezepten auf Tellern und anderen Unterlagen.
© Ernst Erb für diet-health

1 Ernährung

Grundsätzliches über unsere Ernährung, Aufzählung der signifikanten Änderungsmöglichkeiten anhand von Stufen.

Mutter mit zwei Kleinkindern bereitet mit ihnen einen Gemüsesalat zu
© Bought from Jenko Ataman, fotolia

Veganer essen oft ungesund. Vermeidbare Ernährungsfehler.

Mangels Kenntnissen essen Vegetarier, Veganer und Rohköstler oft ungesund - über Jahre oder Jahrzehnte. Durch dieses Basiswissen ist das vermeidbar.

Buchbesprechung "Milch besser nicht" von Maria Rollinger
© CC0, Stiftung G+E, Gesundheit und Ernährung

Buchbesprechung "Milch besser nicht" von Maria Rollinger

Bestes Buch über Milch(produkte): Wissenschaft belegt Folgerungen über Hormone, Kalzium und Allergene.

Buchbesprechung "Die Giessener Rohkost-Studie", Diss. von Carola Strassner:.
© CC0, Stiftung G+E, Gesundheit und Ernährung

Buchbesprechung Die Giessener Rohkost-Studie

Diss über Rohköstler (1990er Jahre) zeigt Ernährungsfehler auch bei dieser Kostform. Zielpublikum sind Fachleute. Keine Hilfestellung.

Kantinenessen: Vorbildliche Essensausgabe und wenig anstehende Personen.
© Bought from CandyBox Images, fotolia

Meine Erfahrungen mit Firmenkantine, Geschmacksverstärker

Firmenkantinen kann man ganz unterschiedlich erleben. Meist kommen wohl Geschmacksverstärker, z.B. Glutamat vor, da man damit viel Geld sparen kann.

Buchbesprechung "MILK The Deadly Poison" von Robert Cohen: gewisse Hormone fördern Krebs.
© CC0, Stiftung G+E, Gesundheit und Ernährung

Buchbesprechung "MILK The Deadly Poison" von Robert Cohen

Wir erfahren über eine grosse Anzahl von durch Milch(produkte) auslösbare Krankheiten über gut recherchierte Studien von Wissenschaftlern.

Buchbesprechung "Don't Drink Your MILK!", von Frank A. Oski
© CC0, Stiftung Gesundheit und Ernährung

Buchbesprechung "Don't Drink Your MILK!", von Frank A. Oski

Ein weiterer Arzt hat die Probleme der Milch erkannt, zahlreiche wissenschaftliche Studien analysiert. 32 davon zeigt er als Kurztext.

5 Ausschliesslich Rohkost?
© Ernst Erb für diet-health

5 Ausschliesslich Rohkost?

Wann Ausnahmen eine Rolle spielen. Unverträglichkeiten und Allergien, die bei jeder Kostform auftreten können. Vegane Rohkost bei Bluthochdruck wirkt meist sehr

Hafer, Kidneybohnen, Gold Leinsamen, Kürbiskerne und Mandeln in Rohkostqualität in 5 Schälchen.
© CC-by 2.0, Kristina Fürst, Stiftung Gesundheit und Ernährung Schweiz

Phytinsäure bzw. Phytat und das Einweichen oder Keimen

Phytinsäure bzw. Phytat kann man durch das Einweichen, Keimen oder durch Fermentierung reduzieren. Phytasen im Nahrungsmittel erlauben Abbau durch Verdauung.

Junge Frau mit Reizdarm bzw. Verdauungsproblemen auf Toilette, ein Modell des Dickdarms zeigend.
© Bought from ryanking999, fotolia

Glutamat-Erfahrung auch mit Gewürzmischung in eigener Küche

Eine Mutter berichtet über ihre Erfahrungen in der eigenen Küche mit Glutamat enthaltenden Gewürzmischungen. Auch ihre Kinder leiden darunter.

Videos

Zeige 1-10 von 54 Einträgen.
"Without Saying a Word", ein Kurzfilm von rund 6 Minuten, macht Sie hoffentlich zuerst sprachlos.
© Public Domain, 1Einblick, YouTube

Without Saying a Word - Will Make You Speechless

"Without Saying a Word": Kurzfilm (ca. 6 Min.). Die gezeigten Szenen ohne Sprache könnten Sie sprachlos machen! Pointe am Schluss!

Das Märchen, Verzicht auf tierische Produkte sei für Kinder schädlich, ist hier widerlegt.
© Public Domain, YouTube, YouTube

Vegane Ernährung - schädlich für Kinder?

Immer wieder vernehmen wir, dass der Verzicht auf tierische Produkte schlecht für die Entwicklung von Kindern sei. Handeln vegane Eltern verantwortungslos?

Milch - die Lüge von der gesunden Milch von verschiedenen Seiten betrachtet nurch den NOrddeutschen Rundfunk.
© Public Domain, YouTube, YouTube

Die Milch-Lüge

Milch - die Lüge von der gesunden Milch. Betrachtung durch den Norddeutschen Rundfunk.

Essbare Cashewnüsse sind niemals roh. Essbarkeit verlangt hohe Erhitzung, um Gift zu verdampfen.
© Public Domain, Peace Corps Ghana, YouTube

Die Produktion von Cashewnüssen

Essbare Cashew-Nüsse sind nie roh. Das Video zeigt die Produktion von Cashewnüssen ab der reifen Frucht - und die Problematiken dazu.

An seinem achtzigsten Geburtstag marschierte Ernst Erb von Luzern nach Zürich (55 km).
© CC-by-sa 2.0, Ernst Erb, YouTube

Von Luzern nach Zürich in einem Tag (Kurzversion)

An seinem achtzigsten Geburtstag marschierte Ernst Erb von Luzern nach Zürich. Sehen Sie sich auch die lange Version des Videos an!

Nach einer tödlichen Krebsdiagnose, ernährte sich Ernst Erb sieben Jahren roh vegan.
© CC-by-sa 2.0, Ernst Erb, YouTube

Die Folgen der Umstellung von veganer Rohkost auf Kochkost

Nach einer tödlichen Krebsdiagnose, ernährte sich Ernst Erb sieben Jahren roh vegan. Was passierte, als er von veganer Rohkost auf Kochkost wechselte.

Quarks & Co schaut genau hin, was auf unserem Teller landet und was in unseren Lebensmitteln steckt
© Public Domain, Ranga Yogeshwar, YouTube

Was steckt in unseren Lebensmitteln - Quarks & Co

Quarks & Co schaut genau hin, was auf unserem Teller landet und was in unseren Lebensmitteln steckt und zeigt einen Weg durch den Dschungel der Versprechen.

Mach was aus Deinen Genen! Quarks im Ersten Video ARD
© Public Domain, YouTube, YouTube

Mach was aus Deinen Genen! Quarks im Ersten Video ARD

Mach was aus Deinen Genen! Quarks im Ersten Video ARD

Eine Satire über die Geschäfte von Johannes Schlüter zum Thema Zucker und dessen Industrie. Diese "Droge" macht süchtig, ist aber völlig legal.
© Public Domain, YouTube, YouTube

Johannes Schlüter: Modedroge Zucker (extra 3 / NDR)

Eine Satire über die Geschäfte von Johannes Schlüter zum Thema Zucker und dessen Industrie. Diese "Droge" macht süchtig, ist aber völlig legal.

An seinem 80. Geburtstag lief E.Erb vom Luzern zum Zürich. Leistungsfähigkeit = naturnaher Ernährung
© CC-by-sa 2.0, Ernst Erb, YouTube

Mit 80 zu Fuss von Luzern nach Zürich

An seinem 80. Geburtstag lief Ernst Erb von Luzern nach Zürich, um zu zeigen, dass man sich Leistungsfähigkeit am besten mit naturnaher Ernährung erhalten kann.

Drucken