Stiftung für Gesundheit & Ernährung

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Bulgur, trocken

Bulgur besteht mehrheitlich aus schonend geschrotetem Weizengriess, ist sättigend und gilt überdies in bestimmten Teilen des Orients als Hauptnahrungsmittel.
85/14/01  LA:ALA
Drucken

Bulgur ist nicht nur als Hauptnahrungsmittel in bestimmten Teilen des Orients bekannt, sondern erfreut sich auch in Deutschland immer grösserer Beliebtheit. Weizengriess ist der Hauptbestandteil.

Allgemeine Information:

Aus Wikipedia: "Bulgur (Bulgurweizen, auch: Boulghour, Bulghur oder arabisch Burghul / برغل / burġul) ist ein vorgekochter (hydrothermisch vorbehandelter) Weizen (Parboiled).Nach der anschließenden Trocknung wird die freigelegte Kleie mechanisch entfernt. Danach wird das Korn grob oder fein mit einem Grützeschneider geschnitten."

Inhaltsstoffe:

"100 Gramm unverarbeiteter Bulgur enthalten ungefähr: 360 kcal, 8 g Ballaststoffe, 12,5 g Proteine, 69 g Kohlenhydrate (davon 0,8 g Zucker) und 1,75 g Fett (davon 0,2 g gesättigte Fettsäuren)."

Verwendung in der Küche:

"Er wird hauptsächlich aus Hartweizen hergestellt und ist ein Hauptnahrungsmittel in der Türkei und im Vorderen Orient. Bulgur kann z. B. wie Reis mit verschiedenen Zutaten (Gemüse und/oder Fleisch) gekocht werden. Auch kann er ähnlich wie der Couscous in Nordafrika, gedämpft oder nach Einweichen ohne Kochen, als Taboulé oder als Kısır (Bulgursalat) verzehrt werden. Bulgur ist ebenfalls eine wichtige Zutat für das Gericht Çiğ Köfte, das insbesondere im Südosten der Türkei verbreitet ist."

Weitere Verwendungsmöglichkeiten:

Aus "en.wikipedia.org/wiki/Bulgur": "Bulgur findet auch Verwendung zur Herstellung von Suppen und Backwaren oder auch als Füllung in Brot. In der indischen Küche ist Bulgur auch gerne eingeweicht in Milch, mit etwas Zucker gesehen. Die Saudi-Arabische-Version von Bulgur nennt sich jarish, was soviel bedeutet wie gebrochen oder gemahlen."


Nährwerte pro 100g 2000 kCal
Energie 342 kcal17,1 %
Fett/Lipide 1,3 g1,9 %
davon gesättigte Fette 0,23 g1,2 %
Kohlenhydrate (inkl. Ballaststoffe) 76 g28,1 %
davon Zucker 0,41 g0,5 %
Ballaststoffe 12 g50,0 %
Proteine (Eiweiss) 12 g24,6 %
Kochsalz (Na:17,0 mg)43 mg1,8 %
Empfohlene Tagesdosis nach GDA.
Fett/Lipide
Kohlenhydrate
Proteine (Eiweiss)
Kochsalz

Essentielle Nährstoffe pro 100g mit %-Anteil Tagesbedarf bei 2000 kCal
ElemMangan, Mn 3 mg152,0 %
ProtTryptophan (Trp, W) 0,19 g77,0 %
ElemMagnesium, Mg 164 mg44,0 %
ElemPhosphor, P 300 mg43,0 %
ProtThreonin (Thr, T) 0,35 g38,0 %
ProtIsoleucin (Ile, I) 0,46 g37,0 %
ProtPhenylalanin (Phe, F) 0,58 g37,0 %
ElemKupfer, Cu 0,34 mg34,0 %
ProtLeucin (Leu, L) 0,83 g34,0 %
ProtValin (Val, V) 0,55 g34,0 %

Die allermeisten Inhaltsstoffangaben haben wir aus der USDA (Landwirtschaftsministerium der USA). Das bedeutet, dass die Inhaltsstoffe in natürlichen Produkten oft nicht vollständig oder nur summiert zu finden sind, während die Produkte daraus möglichst vollständig erscheinen.

Z.B. Leinsamen: Die wichtige essentielle Aminosäure ALA (omega-3) findet sich nur in einer Übergruppe summiert, beim Leinsamenöl ist ALA aber ausgewiesen. Wo möglich ändern wir das, doch ist das viel Arbeit. Bei Anpassungen erscheint ein "i" hinter der Zutat mit Erklärung bei "mouse-over".

Für das Erb-Müesli ergab das eine Abdeckung von 48 % ALA - mit der Korrektur ist das Müesli auf >100% Abdeckung an Omega-3-Fettsäure ALA gekommen!  Ziel ist es, später die Inhaltsstoffzusammensetzung unserer Rezepte mit jenen konventioneller westlicher Lebensstile zu vergleichen.


Fettsäuren, essentielle (SC-PUFA) 2000 kCal
Linolsäure; LA; 18:2 omega-6 0,52 g5,0 %
Alpha-Linolensäure; ALA; 18:3 omega-3 0,02 g1,0 %

Aminosäuren, essentielle 2000 kCal
Tryptophan (Trp, W) 0,19 g77,0 %
Threonin (Thr, T) 0,35 g38,0 %
Isoleucin (Ile, I) 0,46 g37,0 %
Phenylalanin (Phe, F) 0,58 g37,0 %
Leucin (Leu, L) 0,83 g34,0 %
Valin (Val, V) 0,55 g34,0 %
Methionin (Met, M) 0,19 g20,0 %
Lysin (Lys, K) 0,34 g18,0 %


Mengenelemente (Makro-Mineralstoffe) 2000 kCal
Magnesium, Mg 164 mg44,0 %
Phosphor, P 300 mg43,0 %
Kalium, K 410 mg21,0 %
Calcium, Ca 35 mg4,0 %
Natrium, Na 17 mg2,0 %

Spurenelemente, essentielle (Mikronährstoffe) 2000 kCal
Mangan, Mn 3 mg152,0 %
Kupfer, Cu 0,34 mg34,0 %
Zink, Zn 1,9 mg19,0 %
Eisen, Fe 2,5 mg18,0 %
Selen, Se 2,3 µg4,0 %
Drucken