Stiftung für Gesundheit & Ernährung

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Beste Aussichten für Ihre Gesundheit

Süsse Dattel-Walnuss-Kugeln

Unsere Dattel-Walnuss-Kugeln besitzen eine natürliche Süsse, sind sehr leicht zuzubereiten und eignen sich gut als kleiner Snack für zwischendurch.
Kommentare Drucken

Vegane Rohkost

15min leicht
34/13/53  LA 4:1 ALA


Zutaten (für Personen, )

Küchengeräte

  • Kaffeemühle, elektrische
    oder Küchenmaschine (Kneten, Rühren etc.)
    oder Zerkleinerer
  • Pürierstab/Stabmixer
    oder Standmixer

Zubereitungsart

  • zerkleinern oder mahlen
  • Nur Handarbeit, keine Erhitzung
  • mixen
  • kühlen

Zubereitung

  1. Datteln waschen und mit dem Stabmixer fein pürieren.

  2. Walnüsse in der Kaffeemühle, Küchenmaschine oder einem Zerkleinerer zermahlen.

  3. Die gemahlenen Walnüsse mit Carobpulver vermischen, zerkleinerte Datteln zugeben und alles gut vermengen.

  4. Aus der Dattel-Walnuss-Masse mit der Hand Kugeln formen und anschliessend direkt servieren oder kühl stellen.

Rezepte mit Nährstofftabellen


Kommentieren (als Gast) oder anmelden

Kommentare Drucken
Autor
Julia (Yuliya) Velitschko, Bild vom Jahr 2013
Julia (Yuliya) Velitschko, Russland
Hinweise zum Rezept

Datteln: Kombiniert man Datteln mit Nüssen, so entsteht ein idealer Snack für zwischendurch. Der in Datteln enthaltene Fruchtzucker gibt einen Energieschub, der durch das Fett aus den Nüssen länger anhält. Datteln liefern viele Nährstoffe und regen aufgrund ihrer Ballaststoffe die Verdauung an. Die Dattelsorte Deglet Nour schmeckt besonders süss und besitzt einen honigähnlichen Geschmack. Deshalb eignet sie sich gut zum Backen sowie der Zubereitung von Desserts.

Walnüsse: In Mitteleuropa ist vor allem die Echte Walnuss (Juglans regia) von Bedeutung. Man verwendet die Walnuss neben der Zubereitung und Verfeinerung diverser Gerichte und Süssspeisen auch zur Herstellung von Walnussöl. Von allen bekannten Nussfrüchten, besitzt die Walnuss den höchsten Anteil an alpha-Linolensäure (ALA). Des Weiteren punktet sie gesundheitlich mit vielen Tocopherolen (Vit-E Formen) sowie mit vielen Mengen und Spurenelementen.

Tipps

Carobpulver: Carobpulver schmeckt fruchtig-karamellig und ist eine gute Alternative zu Kakao. Man stellt es aus dem Fruchtfleisch von Johannisbrotschoten her. Es ist ein sehr fettarmes, nahrhaftes Pulver und frei von anregenden Substanzen wie Koffein. Um hochwertiges Carob zu erhalten, verwendet man wegen des häufig bitteren Geschmacks der Enden nur die Mittelteile der Hülsenfrüchte, zerkleinert diese grob, röstet sie und vermahlt sie zu Johannisbrotmehl. Somit ist Carobpulver ohne spezielle Anmerkung keine Rohkost!

Datteln richtig lagern: Getrocknete Datteln halten sich wesentlich länger als frische Datteln. Während man frische Datteln innerhalb weniger Tage verbrauchen sollte, sind getrocknete Datteln bis zu einem Jahr haltbar. Man sollte sie luftig, trocken und bei kühlen Temperaturen aufbewahren. Am besten eignet sich hierfür ein Keller.

Alternative Zubereitung

Alternative zu Walnüssen: Als Alternative zu Walnüssen können Sie auch Haselnüsse, Macadamianüsse oder Mandeln verwenden. Bei letzteren empfiehl es sich diese vor der Zubereitung für 2-4 Stunden einzulegen, um sie verträglicher zu machen.

Gewürze: Wenn Sie die Dattel-Walnuss-Kugeln geschmacklich abwechslungsreicher gestalten möchten, können Sie weitere Gewürze hinzugeben. Zimt und Vanille verleihen den Kugeln ein süsslicheres Aroma. Cayennepfeffer hingegen sorgt für ein pikantes Geschmackserlebnis.